GARREL

 

Hofladen, Restaurant, Hofcafé und Saalbetrieb 

 

Ursprünglich befand sich unser Hof, dem eine Gastwirtschaft, eine Viehwaage und die Poststelle angegliedert waren, in der Dorfslage von Varrelbusch. Durch den Umbau der B72 erfolgte 1968 die Umsiedlung auf den jetzigen Standort und wir betrieben traditionelle Landwirtschaft mit Ackerbau und Viehzucht. Um ein zweites Standbein aufzubauen pflanzten wir 1981 den ersten Spargel an und 1985 folgten bereits die ersten Erdbeeren. Die ersten Erträge verkauften wir noch direkt aus unserer Küche heraus. Aus dem zweiten Standbein wurde 1990 das Hauptstandbein, als wir die Viehhaltung aufgaben. Heute bewirtschaftet unsere Familie ca. 10 ha Spargel und 10 ha Erdbeeren. Um diese Erträge besser vermarkten zu können, eröffneten wir 1996 unseren BauernMarkt in Varrelbusch. Seit einigen Jahren trifft man unser Angebot auch in der näheren Umgebung an einigen Sommerverkaufsständen in Oldenburg, Cloppenburg und Umgebung an. Ein weiterer Zweig unseres Betriebes ist das gastronomische Angebot geworden. Für Gruppen, größere Gesellschaften und dergleichen steht seit der Saison 2002 außerdem unsere BauernScheune zur Vermietung bereit. 

Für Gruppen, größere Gesellschaften und dergleichen steht seit der Saison 2002 außerdem unsere BauernScheune zur Vermietung bereit. Auch unser Kinderspielplatz hat sich laufend vergrößert.  Außerdem sind die Ziegen und Ponys und natürlich die beiden Hündinnen „Rayka“ und „Henny“ beliebt bei Groß und Klein.

 

Frischehof Döpke

Friesoyther Str. 1 (an der B72)

49681 Garrel-Varrelbusch

Telefon 04471-3932

Fax 04471-933012

E-Mail: info@frischehof.de 

Internet: frischehof.de

Öffnungszeiten

Hofladen 

Montag bis Sonntag 8 - 20 Uhr

Restaurant und Bauerncafé

Montag bis Sonntag ab 8 Uhr geöffnet

Küchenschluss

Montag bis Donnerstag um 20 Uhr

Freitag bis Sonntag um 21 Uhr

Angebote

Jeden Sonntag und Feiertag gibt es in der Bauernscheune ab 10 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit allem, was zu einem leckeren Bauernfrühstück gehört. Essen Sie sich satt an großen Auswahl an Schinken, Wurst, Käse, Camembert, Räucherlachs, frischen Brötchen, Brot, Croissants, hausgemachtem Fruchtaufstrich, gekochten Eiern, Rührei, kleinen Pfannkuchen, Würstchen, Quark, Joghurt, Müsli, frischem Obst und vielem mehr. Filterkaffee, Tee, Säfte sowie ein Glas Sekt zur Begrüßung, sind im Preis von 13,90 Euro pro Person enthalten. Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren zahlen pro Lebens-jahr 80 Cent.Wir empfehlen Ihnen vor Ihrem Besuch einen Tisch zu reservieren.  

Am abwechslungsreichen Salatbuffet können Sie sich montags bis freitags von 11.30 Uhr bis 14 Uhr sowie täglich ab 18 Uhr (während der Winterzeit nur freitags bis sonntags) einen leckeren Salat selbst zusammen stellen.

Besonderheiten an bestimmten Wochentagen

dienstags: Eintopf zum Sattessen

mittwochs: Kartoffelpuffer zum Sattessen

mittwochs und donnerstags: Kuchenbuffet

Freitags: Fischgerichte