DRENTWEDE

 

Leckere Pilze

 

Die Biopilzzucht Adelhorn wurde 1998 von Holger Willemsen und Rudolf Natter gegründet, mit dem Ziel eine Vielfalt an hochwertigen Pilzdelikatessen unter kontrolliert biologischen Bedingungen zu kultivieren. Dafür wurden die Stallungen, eines seit 20 Jahren nicht mehr bewirtschafteten Bauernhofes umgebaut.

Aus einer Idee ist eine wöchentliche Produktion von zur Zeit 600 Kg Frischpilzen entstanden. Die Vermarktung erfolgt dank der ständig steigenden Nachfrage fast ausschließlich regional. Die Pilze werden ausschließlich auf Holzsubstrat ( Sägemehl und Hackschnitzel ) kultiviert. Es stammt von einheimischen Bäumen, wie Buche, Birke, Erle oder Pappel. Zu dieser Grundlage kommen noch kleine Mengen an Bio-Getreide, welche vor allem das Einwachsen des Pilzes beschleunigen. Die mineralischen Zuschläge kohlensaurer Kalk und Gips, steuern den PH-Wert und die Struktur des Substrates.

Pilzzucht Adelhorn

Adelhorn 2

49406  Drentwede 

Tel.: 04246-964236

Fax: 04246-964237

E-Mail: willemsen@biopilzzucht-adelhorn.de

www.biopilzzucht-adelhorn.de

Öffnungszeiten 

Verkauf ab Hof

Montag und Mittwoch bis Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Außerdem können Sie unsere Trockenpilz-Produkte via Postweg bestellen.

Angebote

Unser Sortiment umfasst inzwischen mehr als 10 verschiedene Arten von Pilzen:

Shiitake, Kräuterseitlinge, Austernseitlinge, Limonenseitlinge, Rosenseitlinge, Kastanienseitling, Igel-Stachelbart, Goldkäppchen, Samthauben, Maitake und Reishi/Ling Zhi.  

Besichtigungen: Interessierte Besucher sind willkommen! Bitte telefonisch anmelden.