WILDESHAUSEN

 

Fast ausschließlich auf der Weide

 

Sie sind eher mittelgroß, meist einfarbig rot-, gelb- oder braunfarbig und fallen durch ihr zotteliges und langes Haarkleid auf. Und dies ist auch der Grund, warum die Wahl des gelernten und studierten Landwirtes Stefan Joachimmeyer auf die ursprünglich aus Schottland stammenden Highlandrinder gefallen ist. Rund 80 Tiere besitzt der als selbständiger Kaufmann für organische Düngemittel tätige Kaufmann. Die Tiere leben fast ausschließlich auf der Weide. Nur die Bullen bleiben im Stall, um Machtkämpfe zu verhindern. Der Zuchtbulle darf allerdings bei den Kühen bleiben, eine künstliche Besamung gibt es hier nicht. Das Fleisch wird im hofeigenen Laden vermarktet. Und da die Rinder im Sommer ausschließlich mit Gras und im Winter mit Heu gefüttert würdne, sei das Fleisch besonders lecker. Zudem seien die Tiere doppelt so alt wie andere Rinder, wenn sie zum Schlachter gehen, so Joachimmeyer,

Highland Aufzucht und Vermarktung GmbH

Stefan Joachimmeyer

Kleinenkneten 1

27793 Wildeshausen

Tel.: 04431 7482348

Fax: 04431 7482355

E-Mail: info@highland-vermarktung.de

Internet: www.highland-vermarktung.de

Öffnungszeiten

Der Hofladen ist jeden Freitag von 9.00-18.00 Uhr und Samstag von 09.00-12.00 Uhr geöffnet.

Telefonische Vorbestellungen werden gerne unter 04431/7482348 entgegengenom-men. Besuchen Sie uns und unsere Tiere, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

                                              >>zurück<<