SÜSTEDT 

                                                                                           

Traditionelle Schlachtkunst

 

Im Jahre 1965 wurde der landwirtschaftliche Betrieb von meinen Eltern Heinrich und Emma Meyer gekauft. Anfangs wurden noch Schweine und Milchkühe gehalten. Irgendwann nahm mein Vater die Zucht von Fleckvieh auf und im Jahr 2011 begannen wir die Vermarktung der Tiere. Für den Hof und das Tierwohl ist meine Schwester Sandra zuständig, die ebenfalls Fleischermeister ist. In meinen Händen liegt die Produktion und die Vermarktung der Tiere. Mein Name ist übrigens Hans-Heinrich Meyer. Ich bin seit 19 Jahren Fleischermeister und hier auf dem Hof mit den Tieren groß geworden. Als Fleischermeister aus Überzeugung und Lehrling der alten Schule vertrete ich die traditionelle alte Schlachtkunst. Ich vertrete ganz klar die Qualität, welche eben auch nur durch natürliche Haltung der Tiere erreicht werden kann. In der heutigen Supermarkt überschwemmten Gesellschaft in der nur noch geringe Wertschätzung unserer Lebensmittel erfolgt, lautet meine Devise eher "esst weniger Fleisch, aber dafür vernünftige Qualität". Deshalb wird all unser Fleisch auch nach alter Tradition geschlachtet und einige Wochen abgehangen. Eine Fließbandproduktion gibt es nicht und wird es auch niemals geben. Bei uns werden ausschließlich Fleckvieh und Fleckviehkreuzungen gezüchtet und vermarktet. Diese Rasse zeichnet sich durch ihr sehr ruhiges Verhalten und eine sehr schöne Marmorierung des Fleisches aus.

Hof Meyer                                                          Im Rade 1                                                                  27305 Süstedt

Tel.:0172 -  457-8171

E-Mail: info@rindfleisch-manufaktur.de                              Internet: rindfleisch-manufaktur.de 

Lieferservice

Der Hof Meyer verfügt über einen Online-Shop:

 rindfleisch-manufaktur.de   

>>zurück<<