DÜMMER

 

Bei Feinschmeckern sehr beliebt

Seit April 2012 hat Schäfermeister Michael Seel und Familie den Schäferhof gepachtet. Er setzt für die Landschaftspflege die robuste Schafrasse "Diepholzer Moorschnucke" ein. Im Gegensatz zu anderen Schafrassen haben die Diepholzer Moorschnucken keine Probleme mit den überwiegend feuchten Weidestandorten. Die Moorschnucken tragen aber nicht nur ihren Teil zum Naturschutz bei, ihr Fleisch ist auch bei Feinschmeckern sehr beliebt. Da sich die Schnucken überwiegend von den ungedüngten Kräutern und Gräsern der Naturschutzgebiete ernähren, haben sie selbst auch ein sehr schmackhaftes Fleisch, das von Gastronomen der Region als Spezialität angeboten wird.

Schäferhof

am Dümmer
Fischerstatt 76

49448 Stemshorn 

Tel.: 05443-2041780 

Internet: schaeferhof-duemmer.de

Schäfer

Michael Seel
Fischerstatt 76
49448 Stemshorn
Tel.: 05443 - 20 417 80
Mobiltelefon: 0160 - 91 58 16 04
E-Mail: info@biohof-seel.de