Die schönsten Hof-, Stadt- und Landcafés 

 

(einfach anklicken)

 

 

> Hof Elting-Bußmeyer in Badbergen                                                                                                            

> Alte Rentei in Bad Essen

 

> Ela´s Hofcafé in Bahrenbostel

 

> Antik Café in Bakum

 

> Café Barth in Bissendorf

 

> Dielencafé Gartelmann in Bremen 

 

> Landcafé Repke in Bühren

 

> Hofcafé in Colnrade 

 

> Bio-Café Koffje een Welt in Damme

 

> Cafédiele Schmolter Hof in Drentwede

 

> Klostercafé in Dinklage

 

> Bussjans Hof in Dinklage

 

> Hof Scherbring in Dinklage

 

> Kläner Hof in Dötlingen

 

> Heuerhaus Café in Dötlingen

 

> Bauer Uwes lütje Deel in Dötlingen

 

> Hofcafé Schweers in Dötlingen

 

> Gartencafé Iserloy in Dötlingen

 

> Debbelers Hofcafé in Dwergte 

 

> Café im Speicher in Engter

 

> Arkeburger Hof in Goldenstedt

 

> Landcafé Diekhaus in Goldenstedt

 

> Hofcafé in Huckelriede

 

> Café Landlust in Hüde

 

> Café Klönschnack in Kirchdorf

 

> Klostercafé in Kroge

 

> Alte Wassermühle in Löningen 

 

> Hof Seggewisch in Lohne

 

> Café Birkenhof in Lutten 

 

> Café Bauerndiele in Neuenkirchen

  

> Hof Gösling in Osnabrück

 

> Büngelers Café in Ostercappeln (in Arbeit)

 

> Artlandkotten in Quakenbrück

 

> Hofcafé Gut Vehr in Quakenbrück

 

> Rohdes Heuerhaus in Rieste

 

> Schäferhof Café in Stemshorn

 

> Hofcafé Gisela in Vechta

 

> Café Gut Füchtel in Vechta

 

> Café und Bistro Charivari in Vechta 

 

> Darpvenner Diele in Venne

 

> Cafe Tante Emma in Visbek

 

> Café Bremer Tor in Visbek 

                                                                                               > > > Engelmanns Bäke in Visbek 

 

Wo soll´s denn heute hingehen?

 

Eines haben alle hier aufgeführten Hof- und Landcafés gemeinsam: Der Kuchen ist selbstgebacken und lecker. Und auch in Sachen Einrichtung hat man sich viel Mühe gegeben: viele Cafés sind urig rustikal eingerichtet und teilweise mit schönen Antiquitäten ausgestattet. Andere wiederum sind modern ausgestattet ohne allerdings die Gemütlichkeit zu vernachlässigen. Da viele Cafés im Grünen liegen, bietet sich im Anschluss an den Besuch ein Spaziergang durch die Natur an.  Immer mehr Hofcafés bieten neben Kaffee und Kuchen ein ausgedehntes sonntägliches Frühstück an oder in der jeweiligen Saison Grünkohl- und Spargelgerichte. Auch für private oder betriebliche Feiern, Lesungen und Konzerte stellen viele Gastronomen ihre Räume gerne zur Verfügung. Einfach mal anfragen.  



Öffnungszeiten

Montag 06:00 - 18:00
Dienstag 06:00 - 18:00
Mittwoch 06:00 - 18:00
Donnerstag 06:00 - 18:00
Freitag 06:00 - 18:00
Samstag 05:45 - 16:30
Sonntag 07:45 - 11:30 und 14:00 - 17:00